Vorne fehlt die Durchschlagskraft

C-Jugend: TBV Lemgo II - TSV Havelse 0:0

Torlos endete das Vorbereitungsspiel der C-Junioren vom TBV Lemgo II gegen den niedersächsische Bezirksligisten TSV Halvelse. Ein deutliches Chancenplus verzeichneten die Gäste in den drei Spielabschnitten über jeweils 25 Minuten. 

 

Lemgoes sportliche Leitung Lars Schrahe, Lennart Hülsmann und Christopher Andre setzten in dem Vergleich größten Teils auf den jüngeren Jahrgang, der zuletzt in der D-Junioren Bezirksliga spielte. Leichte Umstellungsungsprobleme war den Lemgoern ein wenig anzumerken. Zu Beginn gaben die Gäste klar das Tempo vor, Lemgo hechelte teilweise nur hinterher, aber stand in der Defensive im ersten Drittel sehr sicher. Wenig Kapital schlug Havelse aus dem deutlichen höheren Ballbesitz. Dank ihrer Zweikampfstärke biss sich Lemgo in die Partie, aber die ungenauen finalen Pässe verhinderte auf Lemgoer Seitze klare Torchancen, wenn sie versuchten durch schnelles Kombinationsspiel in die gefährliche Zone vorzupreschen. Ausnahme ein feiner Distanzschuss von Neuzugang Shawn Begemann, der knapp über die Latte rauschte.

Mehr in den Mittelpunkt rückte in den letzten beiden letzten Abschnitten TBV-Keeper Gino Gandzior. Wiederholt entschärfte er brenzlige eins zu eins Situtuationen, weil Havelse immer wieder Lücken in der TBV-Abwehrkette fand. Glück stand ihm zur Seite, als ein Schuss unter die Latte knallte und von dort wieder ins Spielfeld.

Havelse wirkte ein wenig reifer in seiner Spielanlage. Aus einer gut strukturierten Abwehrformation, bauten die Gäste ihre Angriffe mit langen Ballstafetten auf. Manko sicherlich die schwache Chancenauswertung. Auf der anderen Seite fehlten Lemgo die Entlastungsangriffe und spielerische Lösungen die Defensive des niedersächsichen Beziksligsten aus den Angeln zu heben. Hier will die sportliche Leitzung den Hebel anzusetzen, um dann zu Saisonstart am 9. September eine schlagkräftige Formation auf den Platz zu schicken. Von der Qaulutät her besitzen die Hanseaten einen guten Kader, um in der Serie oben mitzuspielen.