Mädchenfußball in Lippe

Die Situation im lippischen Mädchenfußball sieht nicht rosig aus.

Deshalb wollen wir speziell hier über den Mädchenfußball berichten. 

Anregungen, Veranstaltungen, Spielberichte und

Ideen zum Mädchenfußball sind erwünscht. 

Schreibt einfach eine Mail an:

webmaster@jugendfussball-lippe.de 

Mädchenfußballtag am 28.07.2018 in Asemissen

Anschreiben Mädchenfußballtag am 28.07.2018
2018 Mädchenfußballtag Aushang II-A3.pdf
PDF-Dokument [217.6 KB]
Programm Mädchenfußballtag am 28.07.2018
Mädchenfußballtag 28.07.2018 Handzettel-[...]
PDF-Dokument [2.8 MB]

Lippe wieder getrennt

Email vom FuL-Kreis Detmold vom 25.05.2015
Mail_ful_Detmold.pdf
PDF-Dokument [5.4 KB]

Es geht nur gemeinsam

Zu einem Meinungsaustausch lud Staffelleiterin Agnes Soormann am 25.03.2015 alle Lemgoer Vereine ein, die in der kommenden Saison eine Juniorinnenmannschaft stellen. Neben der groben Planungen für die Serie 2015/2016 und ein Rückblick auf die laufende, stand die Zusammenarbeit mit dem Kreis Detmold im Mittelpunkt. Kritik kam von den anwesenden Vereinsvertretern in Bezug auf die Absage der Kreishallenmeisterschaften der Juniorinnen auf, die ohne Rücksprache mit der Staffelleitung einseitig erfolgte. Viel Luft nach oben besteht im komunikativen Bereich auf Führungsebene der beiden Kreise. Wesentlich besser läuft hier die Zusammenarbeit unter den Vereinen aus den benachbarten Kreisen. Daher kam das Thema einer möglichen Trennung nicht auf den Tisch. Kreisvorsitzende Werner Fritzensmeier und VKJA Rolf Hollensteiner haben auf der Versammlung ihre volle Unterstützung zugesagt.

 

Kommentar:  Eine völlig richtige Entscheidung weiter beide Kreis zusammen zu fassen, weil der Mädchenfußball in Lippe nur eine Chance hat, wenn zusammengearbeitet wird. Zu viele Fehler sind in der Vergangenheit gemacht worden. Alle müssen jetzt an einen Strang ziehen den Mädchenfußball in Lippe wieder nach vorne zu bringen. Potential besteht sicherlich und Ideen sind vorhanden. Daher kitzelt das Potential heraus, setzt die Ideen in die Tat um, schliesslich steht in diesem Jahr die Frauenfußball-WM in Kanada an. Ein Event, dass genutzt werden kann neue Spielerinnen zu begeistern dem Sport nachzugehen. Es gilt gemeinsam den Mädchenfußball zu fördern.