Finale ist das klare Ziel

Lemgoer u14-Kreisauswahl optimistisch in Rückrunde

Drei Punkte fehlen der u14-Kreisauwahl von Lemgo, um den Einzug in die OWL-Finalrunde perfekt zu machen. Am Sonntag, 21.05.2017, steht der Rückrundenspieltag in Löhne-Gofeld an. Aktuell führt Lemgo mit neun Punkte die Tabelle an. Zum Autakt wird um 10:30 Uhr das Lipperderby gegen die Auswahl von Detmold im Stadion des FC-Löhne Gohfeld angepfiffen. Danach warten die Duelle gegen die Kreise Lübbecke und Herford. Gespielt wird jeweils 25 Minuten über das ganze Feld.

Von der Tabellenkonstallation sind die Lemgoer Mädchen die Gejagden. "Die Rolle nehmen an. Wir haben sehr gut trainiert in den letzten Wochen", sagte Trainer Thorsten Schlüter. Motiviert sind seine SChützlinge, die unbedingt das Finalticket lösen wollen. "In der Vorbereutung haben wir gegen die D-Juniorenteams von SV Diestebruch-Mosebeck und JSG Dörentrup gespielt. Hier wurden wir körperlich gefordert und haben vie davon profitiert", so Schlüter.

Personell allerdings steht nicht der komplette Kader zur Verügung, Wegen Konfirmation und Verletzung fallen Carlotta Wamser, Leoni Beyer und Jaqueline Schmidt aus. An seinem Matchplan wegen der Ausfälle bastelt Schlüter. "Aus iner kompakten Defensive weden wir versuchen über unser schnelles Umschaltspiel umzusetzen. Alle sind voll motiviert und wollen die notwendigen drei Punkte holen", blickt Schlüter dem Spieltag positiv entgegen.           

Lemoger Coach Thorsten Schlüter schwört sein Team ein
Spielplan OWL-Meisterschaften
U14_-_Spielplan_Gruppe_1.pdf
PDF-Dokument [18.8 KB]