Rote Blitze nicht zu stoppen

Post TSV Detmold gewinnt F-Turnier in Heidenoldendorf

Geplant war das Jugendsportfest vom BSV Heidenoldedorf eigentlich wie in den vergangenen Jahren auch Ende Juni. Die Organisatoren legten in diesem Jahr die Jugendturniere zusammen mit dem Saisonstart der Senioren.  

Am frühen Samstagvormittag starteten vier F-Jugendmannschaften in das Turnierwochenende. Kurzfristig musste Turnierleiter Klaus Busse den Plan umstellen, weil JSG Dörentrup wegen personeller Probleme seine Teilnahme absagte. In Absprache mit den Mannschaftsverantwortlichen verlängerte die Turnierleitung die Spielzeit.  

Ihre tolle Frühform unterstrich der Fußballnachwuchs vom Post TSV Detmold. Ohne Niederlage blieben die Stephansjünger in ihren drei Turnierpartien. Keine größere Probleme stellte der kleinere Ball für die Aktiven da. Er lief sehr ansehnlich durch die Reihen der Detmolder Kicker, die in ihren roten Trikots für mächtig Wirbel in der Offensive sorgten. Von Beginn an ergriffen die Detmolder die Initiative und erspielten sich immer wieder klare optische Vorteile. Lediglich in dem abschließenden packenden Duell gegen die SF Oesterholz-Kohlstädt reichte es nicht zum Dreier. Immer wieder scheiterte die Post-Offensive an der glänzend aufgelegten SF-Keeperin Malia Brinkmann. Vorne setzten ihre Teamkollegen die entscheidenden Nadelstiche zum Remis. Bemerkemswert, dass bei drei von vier Teams Mädchen im Kader gewesen sind.    

Auf Verwunderung und Unverständnis fiel bei einigen Trainern die erneute Änderung vom Spielmodus in der Serie. In drei Gruppen spiele die F-Junioren in Hin- und Rückrunde die Serie. "Warum bleibt der Modus nicht erhalten wie in den letzten Jahren auch? Durch die Neueinteilung zur Rückserie nach den inoffizielen Tabellen spielen wir gegen andere Teams auf Augenhöhe. Leide wird alles von oben herab diktiet", lautete ein Trainerkommentar.  

 

Das D-Jugendturnier entschied der ambitionierte SC Bad Salzuflen zu sinen Gunsten. Am Samstag, 26.08.2017, geht der frischebackene Sieger in Hörste beim Jugendsprtfest der JSG Augustdorf Hörste enenfalls an den Start.