Lippspringe im Dopelpack

Jugendturniere SF Oesterholz-Kohlstädt 28.11.15

Viel Gewusel herrschte auf der Sportanlage am Rennekamp in Schlangen. Auf dem Kunstrasenplatz absolvierten die D-Junioren und A-Junioren vom FC Fortuna Schlangen ihre letzten Meisterschaftspartien auf dem Feld. Nicht weniger war los in der angrenzenden Turnhalle, wo die SF Oesterholz-Kohlstädt den Auftakt zur Hallenserie einläuteten. Schon fast traditionell machten die G-Junioren am frühen Morgen den Auftakt. Reichlich Spaß hatten die jünsten Kicker ihr Können auf dem Hallenparkett zu zeigen. Voller Stolz nahm jeder Spieler eine Medaille mit nach Hause.  

 

Anschaulichen Fußball zeigten danach die sechs F-Mannschaften, wobei die Vertretung vom BV Bad Lippspringe etwas herrausragte. Sie gewann ihre fünf Partien zum Teil recht deutlich. Leer ging auch in dem zweuiten Turnier des Tages kein Spieler aus. Jugendobmann Heiko Biere überreichte jedem Akteur eine Erinnerungsmedaille.

 

Zum Ende des Turniertages traten dann fün EII-Teams gegeneinander an. Spannend und ausgeglichen verliefen auch hier die innsgesamt zehn Partien. Reichlich Zielwasser hatten die Stürmer an dem Nachmittag getrunken. Auf den großen Toren stillten sie ihren Torhunger, doch auch die Torhüter unterstrichen immer wieder ihre Klasse.

In der Endarbrechnung setzte sich BV Bad Lippspringe II mit nur einmem Unentschieden durch. Jubeld stemmte sie den Siegerpokal in die Höhe. Die anderen Teams erhielten ebenfalls einen Pokal als Belohnung für ihre gezeigten Leistungen.

 

Den SF Oesterholz-Kohlstädt ist es wieder gelungen tolle Turniere mit interessanten Teilnehmerfeldern auf die Beine zu stellen. Top natürlich auch de Verpflegung der zahlreich erschienen Eltern und Fans.